{Rezension} Harry Potter und die Kammer des Schreckens

» 10.12.2016  0 Federgrüße «


Titel: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
OT: Harry Potter and the Chamber of Secrets
Autorin: J.K. Rowling
Erschienen: 21. März 1999
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenzahl: 352 Seiten
kaufen? *klick*
Kann Spoiler zu Band 1 enthalten!





 Endlich wieder Schule!!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerung an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?
»So«, sagte Wood endlich [...] »ist alles klar? Noch Fragen?«
»Ich hab eine Frage, Oliver«, sagte der aus dem Schlaf hochgeschreckte George. »Warum hast du uns das nicht gestern erzählt, als wir wach waren?« 

Nachdem ich und mein Bruder alle Filme durchgesuchtet haben, war mir nach Band 2 der Harry Potter Reihe zumute. 
Da dies die Rezension zu eben jenem zweiten Band ist, gibt es nicht so viel zu sagen, wie beim ersten Band der Reihe. 
Der Schreibstil von J.K. Rowling ist sehr flüssig und nach kurzer Zeit hat man auf einmal die Hälfte des Buches schon gelesen! Trotzdem ist dies kein Nachteil für die Handlung, es bleibt auf keinen Fall etwas auf der Strecke. 
Die ganze Welt die J.K. Rowling aufgebaut hat beeindruckt mich sehr. Man kann gut in die Bücher eintauchen und die Charakter sind real und sympathisch. 
Auch diese Geschichte um den kleinen Harry Potter ist spannend und witzig und gut ausgearbeitet.
Ich finde es ganz schön erstaunlich, dass das komplette Universum fehlerfrei und flüssig über die Bühne geht und so ein gigantisches Fandom sein Eigen nennen darf.
Wer es bisher immer noch nicht getan hat: lest diese Reihe, ihr werdet sie lieben! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)