Gemeinsam Lesen #1

» 07.07.2015  12 Federgrüße «

Gemeinsam lesen vom 07.07.2015


Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher

Ein großes Hallo, meine Lieben!
Grade eben habe ich eine schöne Aktion gefunden, bei der ich sehr gerne mitmachen würde;
die Aktion Gemeinsam Lesen.
Wenn ihr wissen wollt wie, klickt einfach auf das Bild ^
                                                                                  ^


Viel Spaß!

Hier meine Antworten auf die Fragen:
-------------------------------------------------------

1. Welches Buch lest ihr gerade und auf welcher Seite seit ihr?
Ich lese gerade "Die letzten Tage von Rabbit Hayes", von Anna McPartlin und bin auf Seite 204.
------------------------------------------------------------------

2. Wie lautet der erste Satz der aktuellen Seite?
<<Plan A: Krebs heilen. Plan B gibt's eigentlich noch nicht>>
---------------------------------------------------------------------

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch los werden?
(Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)
Dieses Buch motiviert einen so sehr für das zu kämpfen, was man will und es zeigt einem, dass die Familie und die besten Freunde in jedem Kampf bis zum Schluss hinter dir steht, egal wie Panne die eigentlich sind. Auch wenn es zuerst vielleicht traurig erscheinen mag, hat dieses Buch eine sehr tröstende Wirkung!

"Juliet, du bist eine Hayes! Wenn du's drauf anlegen würdest, könntest du sogar Attila den Hunnenkönig einschüchtern!"
- Davey, zu seiner 12- jährigen Nichte Juliet

Und das Cover des Buches ist einfach wunderschön. Bisher wahrscheinlich das Schönste, das ich je gesehen habe, es sieht aus, als hätte jemand das Buch von Hand bemalt.
----------------------------------------------------------------------

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie von einem Verlag erschienen sind, von dem du nicht überzeugt bist?
Und ob. Zum einen alle Bücher von John Green, denn außer TFIOS, hat mich jedes Buch von ihm enttäuscht und das neue Buch von Jennifer Estep "Spinnenkuss", da mich die Frost- Reihe so enttäuscht hat. 

Wie sieht das bei euch aus?
-----------------------------------------------

Alles Liebe, eure





Kommentare:

  1. Hallo Jojo,

    deine aktuelle Lektüre ist mit schon oft begegnet, aber so richtig davon überzeugt bin ich noch nicht. Ich weiß auch nicht, die Geschichte klingt ja toll und sehr rührend, aber irgendwie... keine Ahnung. Ich weiß nicht, was mich abhält. Trotzdem wünsche ich dir noch ganz viel Spaß damit! :)

    Ich habe die vierte Frage irgendwie anders interpretiert und deswegen geschrieben, dass es für mich eigentlich kein Mittelmaß bei diesem Thema gibt. Wenn ich einen Autor oder eine Autorin nicht mag, will ich auch seine/ihre Bücher nicht lesen, Punkt. Es interessiert mich dann einfach nicht mehr und ich wüsste nicht, warum ich mich mit solchen Büchern beschäftigen sollte.
    Verlage lehne ich grundsätzlich nicht ab, denn ich wüsste nicht, was das rechtfertigen würde. Ich habe bisher keine so schlechten Erfahrungen mit einem Verlag gemacht, dass ich das Bedürfnis hätte, diesen zu boykottieren. Wäre ja auch ein bisschen kindisch. :D

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elli,
      Ja, das mit den Verlagen wäre schon ein wenig komisch:D
      Ich habe das Buch auch lange vor mich hingeschoben, habe mir dann im Sommer aber fest vorgenommen, es zu lesen und bin bis jetzt positiv überrascht! Es zieht sich an einigen Stellen kann es dir aber bis jetzt wärmstens empfehlen, man hört ja auch ganz schön viel davon in den Medien, mir verdirbt sowas Bücher oft, ich weiss ja nicht wies dir bei sowas geht:D

      Danke, für den lieben Kommentar, hat mich sehr gefreut!

      Alles Liebe,
      Jojo

      Löschen
  2. Hallo! :) Von deinem Buch habe ich bisher noch nichts gehört, aber vielleicht interessiert mich das ja. Ich schau mir das auf jeden Fall mal näher an. ;D Frost-Reihe ist bei mir auch so eine Reihe, bei der ich mir ziemlich unsicher bin. Die Idee finde ich toll, aber manchmal hapert es eben am Schreibstil D: Hmm, wünsche dir noch einen schönen Tag ! :) Liebe Grüße, Denise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Denise,
      danke für den Kommentar! Wie kann man nicht von diesem Buch gehört haben?? Es steht doch in jeder Buchhandlung 150 mal, es gibt sogar eine TV Werbung :DD
      Schau's dir auf jeden Fall mal an, bin bis jetzt sehr überzeugt davon!
      Ja, ich fand die Idee der Frost Reihe sehr schön, finde es aber nicht so gut umgesetzt und oh gott ja der Schreibstil -_-
      Hast du alle Bände gelesen? Den zweiten fand ich furchtbar :D

      Danke auch für dein Abo!
      Alles Liebe,
      Jojo

      Löschen
  3. Hi Jojo,

    Die letzten Tage... einfach ein fantastisches Buch! Ich habe es wirklich geliebt.

    Bei den Autoren geht es mir wie dir. Ich gebe einem Autor 1, 2 manchmal auch 3 Chancen, sollte es dann aber immer noch nicht hinhauen zwischen uns, dann lese ich auch keine weiteres mehr, warum auch? Schliesslich muss man nicht alle Autoren gut finden, warum auch imemr das so ist. Gibt ja so viele Bücher die eiem gefallen und da die Zeit mit Büchern zu "vergeuden" find ich echt doof.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alexandra,
      Ja, da bin ich ganz deiner Meinung! Bei John Green hab ich noch zwei Chancen mit "Will&Will" und "Margos Spuren" gegeben, weil alle ja so von ihm schwärmen, aber das dringt wohl einfach nicht zu mir durch :/

      Alles Liebe
      Jojo

      Löschen
  4. Hallöchen Jojo :)

    Wie schade, dass dir die anderen Bücher von John Green nicht gefallen haben.
    Ich persönlich fand TFIOS toll, aber "Eine wie Alaska" hat mir noch 1000x besser gefallen.

    "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" liegt noch auf meinem SuB. So langsam sollte ich es vielleicht mal befreien ;)

    Viele liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corina:)
      Schön, dass du wieder vorbei schaust^^
      Ich fand die Geschichte und die Thematik in "Eine wie Alaska" nicht schlecht, aber mir waren die Protagonisten einfach so mega unsympathisch :/

      Lies "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" auf jeden Fall! Ich bin fast durch und finde es einfach wunderschön!

      Alles Liebe
      Jojo

      Löschen
    2. Huhu Jojo :)

      Ich fand die Charaktere total klasse, auch wenn Alaska und Colonel zu Beginn einfach nur nerven. Aber ich mochte ihre Entwicklung. Und Miles war sowieso toll ♥ Da sieht man wieder wie die Geschmäcker auseinander gehen, aber das ist ja auch gut so!

      Ich bin sehr gespannt auf "Die letzten Tage von Rabbit Hayes". Dank dir rutscht es auf dem SuB auf jeden Fall um einige Plätze nach oben ;)

      Alles Liebe,
      Corina

      Löschen
    3. Hallöchen :)

      Ich hoffe das Buch wird dir gefallen! Ich fand es toll, auch wenn es sich manchmal gezogen hat. Ich lese ja grade den ersten Band der 'LUX' Reihe, kennst du die? Ist ja auch sehr gehyped^^

      Alles Liebe,
      Jojo

      Löschen
  5. Huhu,
    Rabbit Hayes fand ich auch grandios gemacht. Eigentlich so ein trauriges Thema, aber es ist so warm und tröstlich. Habe es als Hörbuch und fand es wirklich ganz toll.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Doro,
      Ja, es ist wirklich ein unfassbar tröstendes Buch!

      Alles Liebe,
      Jojo

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)