Summer Reading Guide

» 30.06.2015  3 Federgrüße «


Hallo meine Lieben!

Das Wetter heute ist so schön, da dachte ich mir poste ich mal etwas sommerliches;)
Und da ist mir ein Summer Reading Guide, also Bücher die man unbedingt im Sommer lesen muss, eingefallen!
Ich hoffe die Idee gefällt euch und ich kann euch Inspiration und Tipps für neue Bücher geben:)
Viel Spaß!!



Als erstes, möchte ich euch die Selection Reihe, von Kiera Cass vorstellen!
Ich habe schonmal eine Rezension dazu geschrieben, wer möchte, schaut mal rein:) 
Kurz gesagt, es geht um die hübsche America, die zu einem Casting eingeladen wird, um mit 35 anderen um das Herz des Prinzen zu konkurrieren. Doch ihr Herz gehört längst ihrer großen Liebe Aspen.
Die Geschichte spielt glaube ich im Herbst, hehe, aber trotzdem hat sie so ein sommerliches Flair, wisst ihr was ich meine? :D
Als die ersten Sonnenstrahlen kamen, hatte ich sofort Lust, Selection zu lesen!
Schaut mal rein!

Das nächste Buch ist eines meiner All- Time- Favourites: Perfekt ist Jetzt, von Tim Tharp. Diese Geschichte spielt im Sommer:D Und es geht um den 18- jährigen Sutter Keely. Er interessiert sich nicht für die Zukunft oder die Vergangenheit, sondern nur für Jetzt. Er ist gern gesehener Gast auf jeder Party, beliebt bei den Mädels und hat immer einen guten Spruch parat. Bis er eines Morgens, mit einem schlimmen Kater,  in einem Vorgarten aufwacht. Dort findet ihn das Mauerblümchen Aimee mit dem Sutter sich schnell anfreundet. Doch nach einer Zeit verliebt Aimee sich in ihn und, obwohl er es nie zugibt (das macht das Buch so süß), entwickelt auch er Gefühle für Aimee, bis sich auf einmal schlagartig alles ändert. 
Das Buch erwärmt das Herz, (was bei den Temperaturen eigentlich schlecht ist :/) lässt einen schmunzeln, lachen, wütend sein und trauern. Es ist einfach ein Feel Good Buch der extra Klasse, deswegen möchte ich es euch allen ans Herz legen:)


Ein weiteres Buch, das man im Sommer lesen muss ist Göttlich, von Josephine Angelini. Ich bin grade selber dabei es zu lesen und auch hier ist dieser sommerliche Flair :D
Da ich es noch nicht ganz durch hab, kann ich noch nicht viel dazu sagen. Es geht um Helen, die mit ihrem Vater auf der Insel Nantucket lebt, ihre Mutter ist gegangen als sie ein Baby war. Bei ihr ist nicht viel los, bis die Familie Delos auf die Insel zieht und die stellen Helens Welt mehr und mehr auf den Kopf. Doch Helen hat eine Sache mit den Delos gemeinsam, die sie sich nie hätte denken können, sie ist eine Halbgöttin, aber das hat nicht nur positive Folgen.
Wie gesagt, schaut mal rein. Ein Muss für Fans von "Percy Jackson"

Auch wenn es nicht so klingt aber Frostkuss, von Jennifer Estep ist für mich ein absolutes Sommerbuch. Ich glaube sogar, dass die Geschichte im Sommer spielt. Es geht um Gwen Frost. Wenn sie Dinge oder Personen berührt, sieht sie ihre tiefsten Gedanken, Wünsche und Emotionen. Doch diese Gabe ist für sie ein Fluch, denn sie gibt sich die Schuld am Tod ihrer Mutter und wünscht sich nichts sehnlicher als normal zu sein. Doch dann wird ihre Gabe mehr gebraucht als je zuvor.
Ich bin kein Fan vom zweiten Teil, aber der erste hat es in sich auch, wenn der Schreibstil vielleicht nicht ganz so schön ist. Auch hier geht es wieder um Götter;)

Außerdem würde ich euch Margos Spuren bzw. jedes andere John Green Buch empfehlen:D Sein Schreibstil ist sehr poetisch und ich finde es gibt nichts schöneres als mit einem John Green Buch im Garten die letzten  Sonnenstrahlen einzufangen.
Ich glaube generell sind Bücher aus dem Genre Contemporary sehr für den Sommer geeignet.

Das letzte Buch, dass ich euch ans Herz legen möchte ist Obsidian, bzw. die ganze LUX Reihe, von Jennifer L. Armentrout. Auch hier bin ich noch nicht ganz durch, aber es ist sehr vielversprechend;) Es geht um Kate, die eine Leidenschaftliche Buchbloggerin ist (hihi) und nach dem Tod ihres Vaters in einen kleinen Vorort zieht. Dort muss man sogar seine Post selbst abholen und nach Zivilisation sieht es dort nicht grad aus. Sie wohnt neben dem bodenlos unverschämten Damon, doch etwas an ihm will sie nicht loslassen und Damon und seine Schwester, sind nicht das was sie zu sein scheinen. 

Okay, Leute, geht raus und genießt die Sonnenstrahlen mit einem von diesen wirklich tollen Büchern:)

Alles Liebe,
eure Jojo




Kommentare:

  1. Hallo Jojo,

    ich hab endlich mal ein bisschen Zeit bei dir vorbei zu schauen und bin direkt mal E-Mail Stalker geworden ;)

    Diesen Sommer wird das Lesen bei mir leider etwas zu kurz kommen, von daher ist es vielleicht gar nicht so schlecht, dass ich von deinem Summer Reading Guide keinen Tipp mitnehmen kann. ;)
    Die meisten Bücher sind so gar nicht mein Genre.

    Von John Green möchte ich aber schon irgendwann mal was ausprobieren, aber das hat Zeit. Nachdem ich die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" eher mau fand, hab ich es mit ihm nicht eilig ;)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia,
      schön dass du vorbei schaust! Ich fand die Verfilmung eigentlich sehr gut, ich finde es wurde nicht so viel weg gelassen und mit den Schauspielern war ich sehr zufrieden :/
      Alles Liebe

      Löschen
    2. Die Schauspieler waren auch okay, ich fand einfach die Handlung langweilig. Deshalb bin ich auch nicht so an den anderen Werken des Autors interessiert, weil ich Sorge habe es wird auch so langweilig und wenig individuell :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)