{Rezension} Harry Potter und der Feuerkelch

» 12.05.2017  0 Federgrüße «



Titel: Harry Potter und der Feuerkelch
OT: Harry Potter and the Goblet of Fire
Autorin: J.K. Rowling
Erschienen: 21. Oktober 2000
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 768 Seiten






Klappentext
Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die schrecklichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch - Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort.
Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

Aus dem Buch
"Bald müssen wir alle die Entscheidung fällen, zwischen dem, was richtig ist und dem, was bequem ist."

Meine Meinung
Ich habe mich eeeecht schwer getan, mit dem 4. Band von Harry Potter. Ich habe gefühlt tausend mal neu angefangen, um es dann wieder weg zu legen und etwas anderes zu lesen.
Das liegt daran, dass ich den Film von allen am wenigsten mag xD Meine Motivation war also nicht so wirklich hoch, aber ich habe es dennoch gelesen und bin sehr erstaunt, wie viel beim Film da wirklich durch die Latten gegangen ist.
Es gibt wirklich viele Szenen, Personen und Kleinigkeiten die im Film einfach gar nicht vorkommen und das ist super schade!

Das Buch ist mit knapp 800 Seiten schon recht dick, ich finde aber, so lange hätte es nicht werden müssen.
Es gab viele Situationen, bei denen ich mir dachte: Okay, toll, geht's jetzt weiter? Und ich finde, dass sollte möglichst vermieden werden, wenn man ein Buch schreibt.

Also manchmal wurde mir das lesen langweilig und anstrengend, was echt schade ist, da ich die Geschichte an sich richtig gut fand!

Ich denke mal, die meisten kennen Harry Potter und da dieses Buch genau in der Mitte ist, kann ich gar nicht so viel dazu sagen, wenn ich ehrlich bin. Ich werde auf jeden Fall eifrig weiter lesen, wie eine echte Ravenclaw ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)