Ein kurzes Lebenszeichen

» 27.11.2016  2 Federgrüße «

Hallo ihr Lieben,
ich weiß, dass neue Posts und Rezensionen momentan Mangelware sind, klar habe ich das gemerkt.
Ich wollte nur ganz kurz erklären, warum momentan so wenig kommt und warum das auch noch eine Weile so bleiben wird.

 
Ich bin diesen Sommer in die 10. Klasse, auf dem Gymnasium also in die Einführungsphase, gekommen. An sich ist es nicht schwierig mitzuhalten, allerdings habe ich mit meinen Lehrern das große Los gezogen und ich habe ein ständiges Druckgefühl auf mir lasten, das mich langsam aber sicher fertig zu machen scheint. 
Ich habe oft sehr lange Schule. Manchmal sogar bis 17 Uhr und ich fahre eine Stunde zur Schule hin und anschließend nach Hause, da kann natürlich ein ganzer Tag bei drauf gehen, für Hobbys ist eh keine Zeit, manchmal kriege ich nichtmal die Hausaufgaben unter einen Hut weil ich mich ausgelaugt und kraftlos fühle und am liebsten einfach zu Hause bleiben will.
Meine Noten sind gut, bis auf in Mathe und Naturwissenschaften, aber im Ernst: wer braucht das schon?
Aber auch in diesen ist meine schlechteste Note eine 4+, was an sich nicht schlimm ist, denn das bedeutet ja ausreichend. Aber wegen dieser Note werde ich Mittwoch zu unseren Koordinatoren bestellt, da meine Versetzung gefährdet sei, was totaler Blödsinn ist, denn ich kann auf jeden Fall ausgleichen?!
Ich habe also nur mit dummen Menschen zu tun, auch Mitschüler mässig und ich denke viele von euch wissen wie es ist, nicht dazuzugehören und einfach anders zu sein. Ich hoffe für mich kommen mal bessere Zeiten und Freunde, aber im Moment muss ich mich eben mit all dem rumschlagen. Meine Fehlstunden häufen sich weil ich es manchmal einfach nicht mehr in der Schule aushalte, die für mich einer Hölle gleich kommt. Ich überlege sogar, nach diesem Schuljahr die Schule zu beenden.
Vielleicht verstehen manche mich nicht, aber manche vielleicht auch schon und für euch bin ich sehr dankbar. 
Mein Blog bedeutet für mich im Moment einfach nur noch mehr Arbeit unter der ich bereits ersticke. Ich wünschte er wäre für mich Entspannung, aber das sind im Moment weder mein Blog, noch das Lesen und auch nicht mehr das Tanzen. Alles ist Druck und Arbeit und ich versinke. Ich bin ein Schiff, das untergeht.
Ich hoffe ihr versteht das. An den Wochenenden erhole ich mich nur und nehme so viel Abstand zu allem, wie nur möglich. 
Aber Weihnachten und die Ferien rücken näher, vielleicht kriege ich es da hin, etwas hier zu schreiben, das würde mich sehr glücklich machen.
Dies ist keines Falls ein Abschied, nur eine Erklärung. Bestimmt finde ich bald mal wieder Zeit und Motivation!
Bis dahin, alles Liebe und bis zum nächsten Lebenszeichen!

Jolene

Kommentare:

  1. Hey!
    Ich kann dich gut verstehen, auch wenn ich erst in die 9. Klasse gehe und eine Gemeinschaftsschule besuche, aber ich habe mich für die A-Kurse qualifiziert, die dieses Schuljahr dazukamen, und das hat mich auch sehr gefreut, aber sie bedeuten auch jede Menge Hausaufgaben und Stress, den keiner brauch und will. Das Blöde ist auch, dass ich wegen den Kursen in der Woche zum Beispiel vier Arbeiten schreiben kann. Aber genug von mir. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich dich verstehen kann und ich hoffe sehr, dass es bei dir ganz bald entspannter wird und du eine stressfreie Weihnachtszeit genießen kannst! Und lass dich nicht von deinem Blog unter Druck setzen, denn Bloggen soll Spaß machen! Apropos bloggen: Auch wenn keiner deiner Mitschüler dein Hobby teilt und du dich manchmal ausgeschlossen fühlst, bist du auf keinen Fall allein mit deinem Hobby!
    Und was den Schulabschluss angeht, klar kommt es darauf an, was du später beruflich machen möchtest, aber quälen sollst du dich natürlich nicht! Ich zum Beispiel möchte lieber Fachabitur machen, statt normales Abitur.
    Allerliebste Grüße
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tessa!
      Danke, solche Worte braucht man manchmal ^^
      Manchmal kommt einfach alles auf einmal und alles wird zu viel, ich denke jeder hat das irgendwann mal.
      Vielen Dank für deine lieben Worte :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)