{Rezension} Harry Potter und der Stein der Weisen

» 09.10.2016  0 Federgrüße «


Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
OT: Harry Potter and the philosophers stone
Autorin: J.K. Rowling
Erschienen: 21. Juli 1998
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenzahl: 335Seiten
 Kaufen.






 Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.
Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren
stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar.
Niemand wäre auf die Idee gekommen, sie könnten sich
in eine merkwürdige und geheimnisvolle Geschichte ver-
stricken, denn mit solchem Unsinn wollten sie nichts zu
tun haben.
Ich weiß wirklich überhaupt nicht, warum ich diese Reihe nicht schon viel früher angefangen habe. Ich kannte alle Filme und fand diese auch wahnsinnig gut, ich bin aber nie auf die Idee gekommen, die Bücher mal in die Hand zu nehmen, bis auf einmal alle über den neuen Harry Potter Band geschwärmt haben. Also, dachte ich, ran an den Speck.

 Der erste Band geht vielleicht eher in Richtung Kinderbuch als Jugendbuch, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Eher im Gegenteil habe ich den Eindruck, dass dies eine Buchreihe ist, die mitwächst, da auch Harry von Band zu Band älter wird. 
Zum ersten Band kann ich jetzt gar nicht so viel sagen, außer, dass ich ihn ganz wunderbar fand! Ich habe wirklich nichts daran auszusetzen, J.K. Rowling hat eine Welt geschaffen, wie sie kein Zweiter hätte erfinden können. Alle Charaktere waren auf ihre Art etwas ganz besonderes und gut ausgearbeitet. 
Das Buch enthält genau die richtige Mischung aus Spannung, Action, Witz und auch ruhigeren Momenten, die die Geschichte aber nicht haben stocken lassen. 

Mir ist Hogwarts mit all seinen Schülern und Lehrern ans Herz gewachsen und ich freue mich schon, erneut in den Hogwarts Express zu springen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)