{Kurzrezension} Princess in Love 01: Lizzy (Cinderellas Tochter)

» 04.04.2016  0 Federgrüße «

Cover
Titel: Lizzy- Cinderellas Tochter
Autorin: Ashley Gilmore
Erschienen: 18. Februar 2016
Verlag: createspace independent publishing plattform
Seitenzahl: 159 Seiten
Format: Taschenbuch
kaufen? *klick*







Klappentext:

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? In diesem ersten Band der Princess-in-love-Reihe begleiten wir Lizzy, jüngste Tochter von Cinderella und Prince Charming, nach New York City. Wird Lizzy ihre Prüfung bestehen und wird sie ihren Prinzen vielleicht sogar inmitten von Wolkenkratzern statt von Märchenschlössern finden?

Erster Satz:

Heute war der Tag aller Tage.

Meine Meinung:

Ich bin ganz ganz doll begeistert und vor allem verzaubert von Lizzy! Das Buch ist zwar sehr dünn, aber trotzdem ist sehr viel Geschichte drin, die einem das Herz erwärmt. 
Lizzy ist eine ganz bezaubernde Protagonistin und ich habe es richtig genossen, mal ganz tief in die Welt der Märchen einzutauchen. Ich musste jedes Mal schmunzeln, wenn man von den anderen Töchtern auch was gelesen hat^^

Der Schreibstil ist- um ehrlich zu sein- nichts besonders. Er ist flüssig und gut lesbar. Die Kapitel haben eine angenehme Länge.

Was mir manchmal ein wenig auf die Nerven ging, war Lizzys Naivität, die sie ein bisschen dümmlich hat wirken lassen.

Aber ansonsten ein ganz ganz tolles Buch, mit einer tollen Protagonistin- und für mich noch einem Peter zum verlieben :D 

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)