2016: Meine Vorsätze

» 01.01.2016  6 Federgrüße «

2016
Ein neues Jahr. Ein Buch mit 365 leeren Seiten, die wir selbst beschriften können.
Anlässlich zum neuen Jahr zeige ich euch heute meine "privaten" und lesetechnischen Vorsätze fürs neue Jahr


Vorsatz Nr. 1: Positiver durchs Leben gehen
Geht man mit einer positiven Einstellung an Dinge ran, lassen diese sich viel leichter bewältigen, vielleicht auch eher mit der Hilfe von anderen. Denn man selbst will ja auch eher nicht mit Menschen zusammen arbeiten, die sofort alles schlecht machen und sich und dir einreden, ihr könntet etwas nicht schaffen. Der Kopf glaubt alles, was man ihm erzählt. Sagt man also vornerein: "Das kannst du nicht" oder "Das schaffst du nicht" glaubt man es selbst irgendwann. Also sollte man seinen Kopf lieber mit positiven Gedanken füllen. 
Unter diesen Punkt zähle ich auch, anderen Menschen das Gefühl geben, besonders zu sein, denn das will doch jeder; ein gutes Gefühl von jemandem zu bekommen. Ich finde es furchtbar, wenn Menschen sich über jede Kleinigkeit die man macht lustig machen, denn irgendwann verlernt man durch solche Menschen über sich selbst zu lachen und das ist eine unfassbar tolle, positive Eigenschaft

Vorsatz Nr. 2: Mehr lächeln
Fällt vielleicht auch unter den ersten Vorsatz, aber immer wieder sehe ich Menschen, egal ob in der Bahn, auf dem Schulflur oder selbst in meiner Siedlung, die immer ernst drein blicken. 
Ohne Spaß, achtet auf die Reaktion der Menschen in eurer Umgebung, wenn ihr sie einfach anlächelt und "hallo" oder ähnliches sagt, das ist unfassbar schön zu wissen, dass man gerade einem Menschen eine kleine Freude gemacht hat.

Vorsatz Nr. 3: Auf meine Lieben Acht geben
Meine Familie, meine Freunde (ganz besonders du, Kathy), meinen Hund und all ihr lieben Blogger, die mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, euch alle will ich in diesem Jahr auf keinen Fall verlieren und ich freue mich, dass ihr mich im Jahr 2016 begleitet.

Vorsatz Nr. 4: Sport...
Jaja, ich weiß was ihr jetzt denkt :p Aber ich habe mir auch vorgenommen, im neuen Jahr disziplinierter und ehrgeiziger an Dinge ran zu gehen und fit zu bleiben (es geht mir gar nicht ums abnehmen oder so, dafür bin ich noch 'ne Ecke zu jung).

Und lesetechnisch?

Buchiger Vorsatz Nr. 1: SuB- Leichen begraben, bevor neue Bücher gekauft werden
Ob ich das einhalten werde, na ja, aber vornehmen kann man alles xD

Buchiger Vorsatz Nr. 2: Kein Stress- Keep Cool
Den Vorsatz hab ich mir ein bisschen von Corina von Kopfkino abgeguckt ^^ Ich finde sie hat absolut Recht damit, sich beim lesen nicht mehr stressen lassen zu wollen. 
Nicht zuletzt vielleicht auch wegen des bloggens, stresse ich mich beim lesen immer mal wieder mehr oder weniger. Dann denkt man sich "Oh je, wenn ich dieses Buch nicht dann und dann schaffe, kann ich in meinem Monatsrückblick ja gar nichts zeigen" oder "Och, jetzt hab ich wieder so wenig gelesen, andere schaffen viel mehr" oder bei Reziexemplaren auch: "Ich will ja zuverlässig sein, je schneller der Verlag meine Rezi kriegt, desto besser"
Solche Sätze höre ich von mir selbst seeehr oft und jetzt ist Schluss damit ;)

Das sind meine Vorsätze fürs neue Jahr, ob ich alle einhalte? Ich werds versuchen ^^

Frohes neues Jahr!

Kommentare:

  1. Huhu =)

    ich bin seeeehr gespannt, ob du die Vorsätze irgendwie einhältst xD
    Ich habe mir eig. nur gesetzt: nicht so viele Bücher kaufen und viel lesen =P

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Ich kann dir irgendwie in allen Punkten zustimmen. Ich drücke dir Daumen, dass du deine Vorsätze einhälst! :)
    Ich wünsche dir in 2016 ganz viel Glück, Gesundheit und Spaß!
    Alles Liebe, Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Jojo :)

    Das sind wirklich tolle Vorsätze! Ich wünsche dir gutes Gelingen bei der Umsetzung ♥

    Für 2016 wünsche ich dir alles erdenklich Gute ♥
    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)