{Aktion} Gemeinsam Lesen #14

» 20.10.2015  6 Federgrüße «


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade Die rote Königin von Victoria Aveyard und bin auf Seite 245^^

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Nachdem ich eine gefühlte Woche lang auf die Uhr gestarrt und darauf gewartet habe, dass es endlich Mitternacht wird, setzt langsam Verzweiflung bei mir ein. 
(Das klingt ganz schön nach einer Cinderella Nacherzählung oder?:D)

3. Was möchtest du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
Ich finde das Buch bis jetzt ganz gut, aber irgendwie komme ich mit dem Schreibstil der Autorin nicht ganz klar. Ich finde sie kann einige Dinge bzw. Gegenstände in dem Buch nicht wirklich gut beschreiben. Es liegt nicht unbedingt daran, dass sie dies undetailliert tut, nur erst ist Mare (Die Protagonistin) in einem Monolog, und plötzlich beschreibt sie einen Stuhl und es ist als würde man riesige Sprünge innerhalb der Seiten machen und als wäre man plötzlich ganz woanders. 

4. Wenn man eine Buchreihe liest, wird am Anfang der Bücher ja häufig ausführlich auf die Vorgänger verwiesen. Findest du das eher störend, oder gefällt dir diese Erinnerungsstütze? (Frage von Jana)
Das kommt ganz darauf an, in welchem Maß dies geschieht und wann ich die Fortsetzungen lese. Lese ich eine Buchreihe in einem Rutsch durch, brauche ich natürlich keine Erinnerungsstütze. Sind aber längere Zeitabstände zwischen den Büchern, finde ich kleine Erläuterungen schon hilfreich. Jedoch muss die Geschichte nicht komplett aus Erinnerungsstütze bzw. Rückblicken bestehen, das hat mich bei Band zwei der Frost Reihe sehr sehr doll gestört.

Und wie sieht das bei euch aus?

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Hallöchen Jojo :)

    Wie witzig, dass wir bei Frage 4 beide das selbe "Negativbeispiel" genannt haben :D
    "Die rote Königin" habe ich noch auf dem SuB. Ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird :)
    Viel Spaß noch mit deinem Buch!

    Liebe Grüße,
    Corina

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/10/gemeinsam-lesen-10.html#comment-form

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann muss da wohl was dran sein, wenn wir beide der Meinung sind he:D

      Löschen
  2. Moin moin,
    das Buch liegt auf meinem SuB und wird wohl Anfang des nächsten Jahres gelesen werden :)
    Mir gefällt dein Blog sehr gut, deshalb bleibe ich direkt als Leser :D
    Erinnerungsstützen finde ich ok, wenn sie nicht zu lang und zu oft sind.
    Hier ist mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu:)
      Danke fürs folgen, ich sehe mir deinen Beitrag gern an:)

      Löschen
  3. Hallo Jojo, :)
    das Buch möchte ich auch noch unbedingt lesen! Schade, dass dir der Schreibstil nicht so zusagt. Der ist ja sehr wesentlich bei Büchern. Es klingt nach einer Cinderella-Nacherzählung, bei der Cinderella den Prinz nicht mag, wenn sie schon darauf wartet, dass endlich Mitternacht ist und sie verschwinden kann. :D
    Oh ja, der zweite Band der Mythos Academy war echt schlimm. Ich hatte da ein richtiges Déjà-vu-Gefühl...

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt so habe ich das noch nicht gesehen:D
      Ich habe den dritten Band gar nicht mehr gelesen, weil mir der zweite irgendwie alles ein bisschen vermiest hat. Ich habe aber demnächst vor die Reihe weiter zu lesen:)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)