Book Unhaul- Ich habe aussortiert

» 22.08.2015  6 Federgrüße «

So langsam wird der Platz auf meinem Bücherregal ganz schön knapp. Genau deswegen habe ich mich dazu entschieden, ein bisschen auszusortieren. Neben Büchern habe ich auch CDs und DvDs aussortiert, die werde ich euch aber nicht zeigen;)


Ich denke ich werde das ganze auf Rebuy verkaufen, auf Shpock, ebay und co bekommt man leider fast nichts mehr für Bücher:/

Es handelt sich um Bücher, die mir nicht gefallen haben, die ich nicht im Regal stehen haben muss oder Bücher, die ich niemals lesen werde.

Die Auswahl habe ich mal angefangen, habe aber schnell gemerkt, dass es einfach nicht meins ist. Außerdem sind die Kritiken zu den Folgebänden nicht so gut, weswegen ich Die Auswahl aussortiere.






Habe ich vor ewigen Jahren gelesen, fand ich auch eher schlecht.








Oksa Pollock habe ich nie gelesen. Es war ein Geschenk von einer Filmcrew, in dessen Film ich mitgespielt habe;)
Es war aber damals schon nicht so meins, deswegen kommt es jetzt weg.






Dieses Buch war eine Schullektüre in der 6. Klasse. War nicht so gut^^









Vielleicht hat ja jemand mitbekommen, wie ich das Buch ganz kurz gelesen habe^^
Ich mag den Schreibstil und die Geschichte an sich überhaupt nicht, ich weiß auch nicht genau wieso.







Beide Bücher sind überhaupt nicht meins. Ich habe schon ganz oft versucht den ersten Band zu lesen, aber das werde ich wohl niemals tun.







 Von dieser Reihe habe ich den ersten Band gelesen und fand ihn unglaublich schlecht. Den zweiten habe ich mir zusammen mit dem ersten gekauft, da die Story so vielversprechend wirkte



Auch unglaublich schlecht. 









Was hier nicht stimmt, weiß ich auch nicht. Ich habe das Buch letztes Jahr angefangen finde es aber auch nicht so toll.








War auch ein Geschenk mit einer sehr furchtbaren Clichéestory. Schade, da ich Kerstin Giers Bücher sehr gern mag. 










Wann habt ihr das letzte mal aussortiert?
Wie haben euch diese Bücher gefallen?

Liebste Grüße!

Kommentare:

  1. Huhu :)

    "Jungs sind wie Kaugummi" von Kerstin Gier hab ich auch gelesen, aber ich mochte es eigentlich ganz gerne. Es ist zwar schon recht kllischeehaft, aber wegen des lustigen Schreibstils der Autorin hat mir das nichts ausgemacht.
    Von "Numbers" hab ich auch nur den ersten Teil gelesen... fand es zwar ok, aber nicht so überwältigend, dass ich die anderen Teile auch hätte lesen müssen. :D

    Die anderen Bücher kenne ich nicht...

    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi:)
      Ich mag einfach so Bücher nicht, bei denen man schon im ersten Kapitel weiß wie es endet:/

      Löschen
  2. Bei "Die Auswahl" kann ich dir nur zustimmen, dass es sich lohnt es auszusortieren. Zwar hat mir der erste Band noch ganz gut gefallen, aber nach dem Zweiten war ich mehr als enttäuscht. Um die Reihe irgendwann auch mal abzuschließen, habe ich mir das dritte nur noch als Hörbuch aus der Bücherei ausgeliehen (bei Hörbüchern kann man so gut mal weghören, wenn es langweilig wird (also hier fast das ganze Buch xD))

    "Emerald" fand ich auch gut, habs selbst aber schon vertauscht.
    "Numbers" fand ich damals sehr gut, den Dritten Teil habe ich nie gelesen und mittlerweile versuche ich auch die Bücher loszuwerden.

    "Dark Village" habe ich noch nicht gelesen, interessiert mich aber! Es gibt so viele verschiedene Meinungen dazu, dass ich mir unbedingt meine Eigene bilden möchte.

    "jungs sind wie Kaugummi" habe ich in einem Alter gelesen, zu dem es passte. Es ist hat eher in die Schiene "Freche Mädchen, freche Bücher" einzuordnen. Liegt bei mir auch auf dem Flohmarkt-Stapel.

    Insofern haben wir ja recht viele Überschneidungen! Bei den meisten kann ich dir also zustimmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, scheint wirklich so als wären wir uns vielen Dingen einig:)
      Ich habe einige der Bücher einfach vor sooo vielen Jahren gelesen, dass es mir jetzt nichts mehr bringen würde eventuelle Fortsetzungen zu lesen und zum rereaden hab ich keine Lust^^

      Löschen
  3. Einige Bücher davon hab ich schon gelesen. Gerade den ersten Teil von "Oksa Pollock" fand ich richtig gut. Der zweite Teil davon war auch noch super, aber ab dann ging es irgendwie bergab und nach Band vier (der richtig langweilig war) hab ich aufgehört.
    "Jungs sind wie Kaugummi" hat mir auch gut gefallen. Es war so eine schöne Geschichte für Zwischendurch.
    Aber auch "Emerald" hat mir gut gefallen. Da hab ich aber bisher noch nicht weiter gelesen. Obwohl ich das bald mal in Angriff nehmen werde. Dazu muss ich aber den ersten Band nochmal lesen, da ich schon wieder viel vergessen hab.

    Du hast übrigens einen sehr schönen Blog. Da bleib ich gern mal hier. Würde mich freuen, wenn du auch bei mir mal vorbei schauen würdest :D

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maddie:)
      Da sieht man mal wieder, wie die Meinungen auseinander gehen können;)
      Ich schaue gern mal bei dir vorbei:)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)