{Review} Whiplash

» 08.07.2015  0 Federgrüße «

Whiplash Review

Poster
Titel: Whiplash
Originaltitel: Whiplash
Erschienen: 10. Oktober 2014
Regisseur: Damien Chazelle
Drehbuch: Damien Chazelle
Musik: Justin Hurwitz
Schnitt: Tom Cross
Darsteller: Miles Teller, J.K. Simmons
Auszeichnungen: siehe Wikipedia
Länge: 106 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Genre: Drama





Meine Meinung:
Packendes Drama darüber, zu wie viel man fähig ist und wie gefährlich es sein kann, seine Grenzen zu überschreiten.

Whiplash (z.dt. Peitschenhieb, Schleudertrauma) liegt in einem Genre, das ich mir eigentlich eher selten angucke. Doch der Film hat mich vollkommen gepackt! 
Atemberaubende Szenen, die den Atem zum stocken bringen, Ton, der einem Gänsehaut bereitet und Schauspieler, die einen nicht schlecht staunen lassen.

Regisseur Damien Chazelle schafft es auf eine brillante und spannende Weise, uns den Traum und die Folgen des 'zu den Besten gehören wollens' dar zu stellen. 

Simmons und Teller geben dem Film das gewisse Etwas. Die hervorragende Leistung der beiden Schauspieler, sollte nicht außer Acht gelassen werden!

Wie weit würdest du gehen, um zu den Besten der Besten zu gehören?
Wie weit würdest du gehen, um für deinen Traum zu kämpfen?
Und wärst du bereit, die die du liebst und vor allem dir selbst weh zu tun?

All diese Fragen stellt sich der 19- jährige Andrew (Miles Teller). Doch für die Antworten, muss er bis an seine Grenzen und darüber hinaus gehen.

Meine Bewertung:

Trailer:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)